SISFO-Logo-S

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Die für die jeweilige Veranstaltung unterschriebene Anmeldung hat Vertragscharakter und ist verbindlich. Der/die UnterzeichnerIn stimmt darauf mit ihrer eigenhändigen Unterschrift den im Anmeldeformular festgehaltenen Bedingungen wie Terminen, Veranstaltungsorten, Zahlungsmodalitäten (Höhe der Beträge, Zahlungstermine) zu.
  2. Das unterfertigte Anmeldeformular kann als Post oder als Scan-Mail an SISFO gesendet werden. Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Einlangens gereiht.
  3. Die TeilnehmerInnen erhalten nach Einlangen der Anmeldung eine Rechnung zugesandt. Die Teilnahmegebühr ist nach den darauf und in der Anmeldung festgelegten Bedingungen fristgerecht einzuzahlen. Für verspätete Einzahlungen werden Mahnkosten in Höhe von 10,00 € fällig und vereinbart.
  4. Ein Rücktritt / eine Abmeldung von der Ausbildung bedarf der schriftlichen Form. Bei Stornierung der Anmeldung bis 4 Wochen vor Beginn wird eine Bearbeitungsgebühr von € 50,– verrechnet. Bei späterer Stornierung bis zu einem Tag vor Seminargbeginn werden 50% der gesamten Fortbildungskosten verrechnet, außer es wird eine ErsatzteilnehmerIn genannt. In diesem Fall entfallen zusätzliche Gebühren. Bei späterem Rücktritt oder Abbruch der Fortbildung ist eine Rückerstattung der Kosten ist nicht möglich.
  5. Während der Seminare besteht Anwesenheitspflicht. Maximal zehn Prozent Fehlstunden je Unterrichtsteil werden toleriert. Versäumte Seminare können nach Absprache mit SISFO ev. in späteren Lehrgängen nachgeholt werden. Die Bedingungen dazu sind in der Anmeldung festgelegt.
  6. SISFO behält sich das Recht vor, im Bedarfsfall Termine und/oder Veranstaltungsorte zu verändern. Die KurteilnehmerInnen werden davon rechtzeitig verständigt. Aus diesen Änderungen entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung allfälliger Stornokosten für Reise, Aufenthalt, Verdienstentgang o.ä.
  7. Internet und E-Mail- Zugang sind erforderlich. Die TeilnehmerInnen stimmen der E- Mail- Kommunikation und Internetverwendung zu und gestatten SISFO weiter Zusendung von Veranstaltungshinweisen bis auf Widerruf.
  8. Reisekosten, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sowie Kosten für Literatur sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.
  9. Zeugnis: Nach Erfüllung der in der Anmeldung festgelegten Bedingungen stellt SISFO der/dem TeilnehmerIn ein Zeugnis lt. den von der WKO festgelegten Kriterien aus.
  10. Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Für Sach- und Personenschäden wird keine Haftung übernommen. Die TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst.
  11. Gerichtsstand ist Salzburg