Fortbildungslehrgang – Supervision

für Lebens- und Sozialberater, Therapeutinnen und PsychologInnen

Fortbildungskurs Supervision für LebensberaterInnen (psychologische Beratung) nach den Maßgaben des Fachverbandes Personenberatung und Personenbetreuung, zertifiziert mit der Nr. RA-LSB FL-SU 038.0/2016.

Dieser Supervisionslehrgang richtet sich an Lebens- und SozialberaterInnen,  TherapeutInnen, PsychologInnen, die in systemisch-lösungsorientierter Supervision tätig werden wollen und im psychosozialen und betrieblichen Bereich Tätige, die ihr Arbeitsinstrumentarium durch systemisch-lösungsorientierte Methoden erweitern wollen.

Supervision ist die Reflexion der beruflichen Tätigkeit, das Betrachten der Vorgänge in Arbeitsprozessen aus der Meta-Ebene. Je nach Kontext kann der Inhalt dieser Reflexion  unterschiedlich sein: von Entscheidungs- und Arbeitsprozessen mit unterschiedlichsten Inhalten, Prozessen in Teams, dem Zusammenspiel hierarchischer Ebenen bis zum Beratungs- oder Coachinggespräch selbst.

Supervision ist Mittel zum Zweck: die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit, der Effizienz, der Arbeitsfreude und damit auch des Ergebnisses von Arbeitsprozessen. Sie verbessert die Kommunikation in Teams und zwischen hierarchischen Ebenen, sie erhöht die Fähigkeit im Umgang mit Konflikten, sie fördert die Resilienz des Einzelnen und von Teams. Somit ist Supervision ein fundamentaler Bestandteil betrieblicher Gesundheitsförderung und ein wichtiger Aspekt für die Prävention von Mobbing und Burnout, was sich auch unmittelbar auf die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen auswirkt. Das steigende Bewusstsein für diese Wirksamkeit von Supervision erhöht die Nachfrage am Markt und lässt den Bedarf an professionell arbeitenden und qualitativ hochwertigen Supervisorinnen wachsen.

In dieser Fortbildung wird die Fallsupervision besonders berücksichtigt, die Supervision der Beratungstätigkeit, wie sie auch im Rahmen der Ausbildung in Lebens- und Sozialbertung erforderlich ist. Sie vermittelt die Theorie und vor allem das Handwerk des systemisch – konstruktivistischen Arbeitens. Sowohl lösungsorientierte, als auch lösungsfokussierende Vorgehensweisen, die Nutzung von Trancephänomenen durch hypnosystemische Interventionen und zahlreiche Werkzeuge – “Tools” – für Team- und Gruppensupervisionen sind nicht nur in der Supervision optimal einsetzbar, sondern bereichern auch den beraterischen oder therapeutischen Arbeitsalltag.

 

Die TeilnehmerInnen erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs ein Zeugnis.

Die Ausbildung ermöglicht LebensberaterInnen bei Erfüllung folgender Bedingungen die Aufnahme in den ExpertInnenpool Supervision der Wirtschaftskammer Österreich:

  • eine aktive Gewerbeberechtigung (ohne Einschränkung) für Lebens- und Sozialberatung
  • das Zeugnis des zertifizierten Fortbildungslehrgangs
  • Nachweis über 100 Stunden eigener Supervisionstätigkeit unter Supervision eines Mitglieds des ExpertInnenpools Supervision der WKOe
  • Nachweis über 5 Stunden Lehrsupervision (im Einzelsetting) bei einem Mitglied des ExpertInnenpools Supervision der WKOe.
  • Erklärung über die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen für LSB laut Standesregeln

 

Einige Kommentare von TeilnehmerInnen:

„Danke von Herzen für die überaus wertschätzende und kompetente Begleitung. Hier wird gelebt, was gelehrt wird. Es gab ein wunderbares Buffet an hilfreichen Methoden, die Möglichkeit mit Fallbeispielen zu arbeiten und sich als Supervisorin auszuprobieren… Besonders hilfreich waren und sind für mich auch die ausführlichen Lernunterlagen, die ich nach wie vor nutze.“

„Diesen Lehrgange empfehle ich mit Überzeugung sofort weiter. Ein extrem weitgestreutes und fundiertes Fachwissen, jahrzehntelange Erfahrung, die Umsetzung in die Praxis bei Supervisionsübungen, das auf den Punkt bringen machen den Lehrgang spannend und praxisnahe, die Inhalte sind gut verständlich und motivieren zu mehr.“

„In diesem Lehrgang wird ein sehr breites Fachwissen, gepaart mit einem enormen Erfahrungsschatz mit den TeilnehmerInnen geteilt und eine ideale Balance zwischen Theorie und Praxis gefunden. Vielen Dank!“

„Ich habe den Lehrgang auf Empfehlung einer Absolventin besucht und ich kann diese Empfehlung nur weitergeben: menschlich, kompetent, humorvoll, praxisorientiert.” 

„Diese Fortbildung stellte für mich sowohl privat als auch beruflich eine wertvolle und vor allem nachhaltige Bereicherung dar. Einerseits wurde mein vorhandenes Wissen umfänglich aufgefrischt, andererseits lernte ich interessante Methoden, effiziente Tools und auch spannende neue Strategien für meine Beratungstätigkeit kennen. Mein Resümee: Das Seminar hatte eine ganz ausgezeichnete Kosten-Nutzen-Relation!“

 

 

 

 

 

 

.

Lehrtrainer

DI Günter Schwiefert

Lebens- und Sozialberater, Supervisor, Psychotherapeut
office@sisfo.at
+43-699 105 36 831

MEHR

Anmeldeformular

herunterladen